Staffel Anhalt: Bulls mit dem besseren Ende

In der Dessauer Sporthalle des Liborius-Gymnasiums fand am Sonntag das zweite Saisonturnier der Staffel Anhalt statt.

Am Ende jubelten die Akazien Bulls, als hätten sie bereits die Meisterschaft für sich entschieden. Und natürlich gingen die Gedanken in diesem Moment zurück an den 15. Dezember 2019: Auch da hatten die jungen Korbjäger der Dessauer Grundschule am Akazienwäldchen den Titelverteidiger und großen Favoriten Holy Raptors im ersten Saisonturnier des Sparkassen Basketball Grundschulcups bezwungen – und mussten sich am Ende trotzdem mit Platz zwei begnügen: Das Korbverhältnis gab damals kurz vor Weihnachten den Ausschlag für die „Heiligen“ der Evangelischen Grundschule aus Dessau. 

Diesmal aber klappte es: Im letzten von insgesamt 21 absolvierten Spielen beim 2. Saisonturnier des Cups am, der als Staffel Anhalt Teil der Basketball-Schulliga Sachsen-Anhalt ist, bezwangen die Bulls die Raptors 16:10 und durften sich über den Turniersieg freuen. „Zurecht“, befand BCA-Nachwuchsleiter Martin Weidig, der mit seinem Team des BC Anhalt erneut einen gelungenen Tag auf die Beine gestellt hatte.

Sieben Mannschaften gingen im Modus „Jeder gegen Jeden“ über jeweils 3×4 Minuten an den Start, darunter sogar mit den Oranienbaumer Wölfen eine Mannschaft, die erst vor wenigen Wochen den Trainingsbetrieb aufgenommen hat. Gemeinsam mit den „Kochstedt Kings“ aus Dessau konnten sie sogar ein Spiel für sich entscheiden. Der Modus machte das möglich: Jede Mannschaft ging mit mindestens einem Sieg nach Hause, für Kinder und Eltern eine Ansporn, in jedem Spiel alles zu geben. 

„Das Niveau steigt weiter und natürlich freut es mich, dass es am Ende sogar dieses kleine Endspiel gab“, meinte Martin Weidig, der sich nun auf das nächste Highlight vorbereitet: Vom 13. bis 15. Februar steigt in Dessau das traditionelle Grundschul-Winterferien-Camp – diesmal mit einem besonderen Ende: Zum Schluss am Abend des 15.2. reist das gesamte Camp per Reisebus zu einem Zweitbundesligaspiel nach Sandersdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


9 − fünf =