Schulliga-Champions erneut aus dem Harz

2019-05-12_SL_Championsturnier_001

Das Championsturnier 2019 fand in Dessau-Roßlau mit neun Mannschaften statt. // Foto: Hartmut Bösener

“Ich möchte Euch schon jetzt beglückwünschen. Es ist bereits eine großartige Leistung, als Mannschaft heute hier vertreten zu sein, darauf könnt Ihr wirklich stolz sein. Ihr gehört damit zu den zehn besten Schul-AG-Mannschaften in ganz Sachsen-Anhalt”, mit diesen Worten begann Arik Schumann, Koordinator für Verbandsentwicklung des Basketball-Verbandes Sachsen-Anhalt, die gemeinsame Turniereröffnung des Championturniers.

2019-05-12_SL_Championsturnier_003

Teamspruch zur Eröffnung des Championsturniers. // Foto: Hartmut Bösener

Das konnten die knapp 100 Grundschüler wirklich, denn für das diesjährige Championsturnier qualifizierten sich nur die Vize-Staffelmeister und die Staffelmeister einer jeden regionalen Schulliga-Staffel. Dementsprechend qualifizierten sich zunächst zehn Mannschaften, jedoch meldete frühzeitig die Staffel Altmark eine Mannschaft ab, wodurch eine weitere Mannschaft der ausrichtenden Staffel, in diesem Fall der Staffel Anhalt, nachrücken konnte (Luisium Lakers). Kurz vor Turnierbeginn wurde auch die zweite Mannschaft der Altmark aus logistischen Gründen abgemeldet. Letztendlich fand das Championsturnier 2019 mit neun Mannschaften statt, zwar ohne Beteiligung aus der Altmark, aber mit umso mehr Motivation und Siegeswillen der anderen Teams.

Und das war spürbar! Über den Turnierverlauf gab es eine größere Menge hart umkämpfter und spannender Spiele. Das Umfeld, die vielen unbekannten Mannschaften und die Tatsache, dass es für viele Kinder, das erste richtige Auswärtsturnier war, sorgten für viel Energie und Euphorie bei den Spielerinnen und Spielern, was sich wiederum auf die Zuschauenden und die Trainerinnen und Trainer übertragen hat. Gespielt wurde am Vormittag in drei Dreier-Gruppen. Anschließend erfolgte ein Überkreuzvergleich entsprechend der Platzierungen aus der Gruppenphase. Im Prinzip ein simpler Turnierplan, der einen reibungslosen Ablauf ermöglichen sollte. Doch der vergangene Sonntag hat auch bewiesen, dass nicht alles bei einer Veranstaltung planbar ist, denn man rechnet beispielsweise mit funktionierendem Strom. Das war leider nicht der Fall und so sorgten permanente Stromausfälle in den letzten beiden Spielrunden vor der Mittagspause für Verwirrung. Am Ende konnten aber die Kampfgerichte und die Turnierorganisation Lösungen finden, so dass das Turnier nicht weiter beeinflussen wurde.

Voller Einsatz im Spiel der Lessing Grundschule gegen die Holy Raptors. // Foto: Hartmut Bösener

Voller Einsatz im Spiel der Lessing Grundschule gegen die Holy Raptors. // Foto: Hartmut Bösener

Nach der gemeinsamen Mittagspause erfolgte ein großer Wurfwettbewerb. Diesen konnte Juan von den Holy Raptors (Staffel Anhalt) für sich entscheiden und darf sich nun für ein Jahr als “Schulliga Bump Champion” feiern lassen. Auch das Schiedsrichter-Konzept für das Turnier konnte sich sehen lassen. Geleitet wurden die zahlreichen Spiele von acht talentierten Rookie-Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern, die von vier engagierten Schiedsrichter-Mentoren angeleitet wurden. Allen beteiligten Rookie-Schiedsrichterinnen und Rookie-Schiedsrichtern wurde eine Medaille über die Teilnahme am Championsturnier verliehen.

Zwar sah das oben beschriebene Turniersystem kein extra Finalspiel vor, jedoch kam es zufälligerweise genau zu so einer Situation. Im Spiel der diesjährigen Schulliga-Giganten trafen die Holy Raptors der Evangelischen Grundschule Dessau (Staffel Anhalt) und die Grundschule “An der Teufelsmauer” aus Timmenrode (Staffel Harz) aufeinander. Ein spannenderes Basketballspiel kann man sich für ein derartiges Turnier nicht wünschen. Am Ende erkämpften sich die Grundschüler aus Timmenrode den Sieg mit vier Punkten Abstand und damit die “Schulliga-Championship”. Damit geht der Championstitel der Schulliga zum dritten Jahr in Folge zur Staffel Harz. Ebenfalls auf das Treppchen hat es eine fast nur aus Mädchen bestehende Mannschaft, die Sonnenklee Rookies aus Osterwieck, geschafft. Insgesamt kann man von einem gelungenen Turnier und vor allem von einer tollen Basketball-Erinnerung sprechen.

Damit endet die diesjährige Schulliga Saison 2018/19 und wir bedanken uns recht herzlich bei den vielen Helfenden für das wahnsinnige Engagement. Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

Hier klicken: Ergebnisse und Turnierplan.

Platzierungen_SL_Championsturnier Kopie

Die Platzierungen der Mannschaften.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 7

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>