Halle: Das war der vierte Streich!

Am vergangenen Sonntag, dem 31. Mai, fand das vierte Schulliga Turnier der Staffel Halle statt. Aufgrund von vielen Terminüberschneidungen an diesem Tag fanden leider nur fünf Teams mit insgesamt rund 30 Kindern ihren Weg in die Sporthalle der Robert-Koch Straße.

Der Ball wie immer heiß umkäpft. // Foto: privat

Der Ball wie immer heiß umkämpft. // Foto: Sievers

Es spielten alle Mannschaften gegeneinander, sodass alle TeilnehmerInnen viel Spielzeit bekamen und wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Die Teams, die oft aus verschiedenen Schul-AGs zusammengemischt wurden, zeigten viel Ehrgeiz und Kampfgeist und ließen sich nicht anmerken, dass sie sich zum Teil gar nicht kannten. Alle Kinder hatten viel Spaß am Turnier und so wurden die Ergebnisse der Spiele schnell zur Nebensache.

Nach allen Spielen gab es wie immer eine kleine Auszeichnung für die besten Spieler aus jedem Team und für den besten Spieler des Turniers. Für alle Kinder, die ihr erstes Turnier gespielt haben, gab es wieder einen eigenen neuen Basketball als Geschenk mit nach Hause.

Ein großer Dank geht natürlich noch an die engagierten Eltern, die für die Verpflegung vor Ort gesorgt haben und den Cateringstand betreut haben sowie an die jungen Schiedsrichter, von denen einige zum ersten Mal eine Pfeife in der Hand hatten und durch die Erfahrungen von Gerald Reither hervorragend gecoacht wurden.
Für das Abschlussturnier erhoffen sich nun alle Beteiligten wieder mehr Teilnehmer und natürlich weitere schöne Turniere.

Die besten Spieler der Teams an diesem Tag waren:

City BasketBaller- Dominic

Grundschule Wittekind – Michael

Grundschule Johannes – Jean-Luca

Grundschule Lessing – Oskar

Liebmann Grundschule  – Eric (der eigentlich zur GS Diemitz gehört, aber diesmal im Mixed Team eingesetzt wurde)

Anna Lisa Sievers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


× 9 = achtzehn