Saisonabschluss in der Staffel Harz

 

Die Siegerpokale warten auf die Mannschaften. // privat

Die Siegerpokale warten auf die Mannschaften. // privat

Die Sporttasche ist bereit, genügend Wasser ist eingepackt und schon kann sich Jenni – die im Schul-AG-Team der Sonnenklee Rookies aus Osterwieck spielt – mit ihren Eltern und ihrer Schwester auf den Weg zur Osterwiecker Turnhalle machen. Aufregung, Neugier und Unsicherheit sind nur einige Gefühle, die Jenni zu diesem Zeitpunkt erlebte…

Gute Vereinsarbeit ist das A und O
So wie Jenni erging es wohl einigen jungen Basketballer/innen am 17. November 2018, als endlich bei der Saisoneröffnung der Schulliga Staffel Harz die neue Saison 2018/19 startete. Mit sechs Teams im Grundschulbereich und fünf Mannschaften aus den Oberschulen, konnten die Vereine und deren kooperierenden Schulen zu einem erfüllenden und spannenden Saisonverlauf beitragen. Folgende Vereine sind durch ihr großes Engagement zu erwähnen: BG Aschersleben Tigers, PSG Luchse Wernigerode, Bodfeld Baskets Oberharz, SC Osterwieck und TSG GutsMuths Quedlinburg. Nachdem im AG-Betrieb fleißig trainiert wurde, war es an der Zeit, die ersten spielerischen Erfahrungen zu sammeln.

Beim großen Finalturnier kann endlich der Siegerpokal in die Höhe gereckt werden. //privat

Beim großen Finalturnier kann endlich der Siegerpokal in die Höhe gereckt werden. // privat

Talentierte Nachwuchsschiedsrichter
Nach einem festen Turnierplan wurde Spiel um Spiel absolviert. Auch einige junge Schiedsrichter, sogenannte Rookies, machten wie die jungen Basketballer/innen ihre ersten Erfahrungen als Spielleitung und Autoritätsperson auf dem Parkett. Jeder wuchs im Saisonverlauf mit seinen Aufgaben, seien es Trainer und Trainerinnen mit ihren Teams, die Schiedsrichter/innen oder auch die Organisatoren. Ohne Schiedsrichter, Zeitnehmer und Helfer beim Zählen der Punkte, wäre kein einziges Spiel möglich gewesen. Es ist erfreulich, dass insgesamt vier talentierte Nachwuchsschiedsrichter aus Elbingerode, zwei aus Aschersleben und vier aus Osterwieck, fleißig in die Pfeife pusteten und den Kindern die vielen Spielregeln näher brachten.

Jedes Turnier war ein Highlight
Nach der Eröffnung in Osterwieck folgte das Weihnachtsturnier am 15. Dezember 2018 in Elbingerode. Bei guter Laune, vorweihnachtlicher Stimmung und vielen Besuchern, konnte ein tolles Turnier ausgerichtet werden. Auch Jenni verstand nun, dass zu jedem Turnier ein Spieler oder eine Spielerin aus jedem Team als „Best Teamplayer Of The Day“ ausgezeichnet wird. „Also das mit den Medaillen finde ich gut, weil das für mich auch irgendwie eine Herausforderung war, besser zu werden“,  berichtet Jenni stolz mit einer dieser Medaillen in der Hand, die ihr aufgrund guter Trainingsbeteiligung im Team der Sonnenklee Rookies, beim letzten Turnier überreicht wurde. Das nächste Highlight war der „Profi & Kids Day“ am 27. Januar bei den Aschersleben Tigers. Neben den Turnierspielen, gab es einen Wurfwettbewerb zusammen mit Profispielern der 1. Regionalliga Herren. Wertvolle Tipps und Tricks, die lange in den Erinnerungen der Kinder bleiben werden und Dunking-Kunststücke am Korb brachten alle Kinderaugen zum Strahlen. Im Finalturnier, dem letzten Turnier der Saison am 16. März in Osterwieck, wollte jede Spielerin und jeder Spieler noch einmal zeigen, wie intensiv sie in den Monaten das Dribbling, Passen und Werfen auf dem Korb trainiert haben. Heiß begehrt waren die Pokale, die für die große Siegerehrung bereit standen. So wie der Sport jedoch ist, kann nur einer den goldenen Pokal in der Hand halten.

Jeder ist ein Sieger

In der Staffel der Grundschulen wurden folgende Platzierungen erreicht: 6. Platz „Diesterweg Luchse“ aus Wernigerode, 5. Platz August-Hermann-Francke Grundschule aus Wernigerode, 4. Platz „Young Tigers Luisengrundschule“ aus Aschersleben, 3. Platz mit Bronzepokal Freie Grundschule Wernigerode, 2. Platz mit Silberpokal „Sonnenklee Rookies“ aus Osterwieck und 1. Platz mit Goldpokal Grundschule Timmenrode. Die Grundschule Timmenrode und die „Sonnenklee  Rookies“ haben sich durch ihre Platzierung für das Championsturnier in Dessau qualifiziert. Dort treten die besten Grundschulen aller Staffeln in Sachsen-Anhalt gegeneinander an, um einen Champions zu ermitteln. Die Staffel Harz wünscht ihren Teams dabei ganz viel Erfolg!

Die Oberschulen haben sich bis zum letzten Turnier keinen Sieg geschenkt. Das Stadtfeld Gymnasium aus Wernigerode konnte ungeschlagener Meister werden. Platz Zwei belegte nach einem spannenden Spiel im Finalturnier das Jungenteam des Gerhard-Hauptmann Gymnasiums aus Wernigerode und ein guter dritter Platz ging an das GutsMuths Gymnasium aus Quedlinburg. Bei den zwei Mädchenmannschaften konnten sich die Fallstein-Kids des Fallstein-Gymnasiums aus Osterwieck ungeschlagen über einen goldenen Pokal freuen. Zweiter wurde das Mädchenteam des Gerhard-Hauptmann Gymnasiums aus Wernigerode.

Am Ende ist jedoch die Platzierung zweitrangig, denn es gewinnen alle Beteiligten, denn uns ist es möglich, in unserer Region diese Turnierform durch die gute Zusammenarbeit der Vereine und Schulen aufrechtzuerhalten. Ohne die Unterstützung aller Organisatoren und die Hilfe des BVSA, wäre es nur schwer machbar, schon so viele junge Basketballtalente zu entwickeln und den Kindern den Sport näher zu bringen.  Die Vereine und Schulen der Staffel Harz können auf eine gelungene Saison zurückblicken. Auch Jenni, die mit den „Sonnenklee Rookies“ die Qualifikation für das Championsturnier geschafft hat, hat durch die Schulliga eine wahre Leidenschaft für den Basketballsport entwickelt und möchte nun richtig im Verein am Punktspielbetrieb teilnehmen.

Sina Wagner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 − = zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>