Archiv für den Monat: Juli 2015

Altmark: Mit einem Turnier in die Sommerferien

Alle Teilnehmer des Grundschulspiels vereint. // Foto: Mogk

Kurz vor Beginn der Sommerferien ging es in Sachen Basketball Schulliga Sachsen-Anhalt auch in der Staffel Altmark zur Sache. Aufgrund der kurzfristigen Nichtteilnahme der Rathenower Mannschaft kam es zu einem Schulliga-Spiel in Form von 4×7 Minuten. Das Spiel war eine spannende Angelegenheit und so fieberten auch die Eltern auf der Tribüne mit. Am Ende setzte sich die Grundschule Brunau mit 27:20 gegen die Grundschule “Am Stadtsee” Stendal durch. Auf beiden Seiten zeigten die Kinder enorm viel Einsatz und Ehrgeiz. Besonders auffällig war, dass beide Teams sehr mannschaftsdienlich spielten und vor allem den Pass zum freien Mitspieler suchten.

Am Ende entschied auch die individuelle Klasse des Brunauer Spielers Jonas Wolff (Einzelfoto), der durch zahlreiche Ballgewinne und verwandelte Korbleger den Sieg sicherte. Jonas wurde anschließend auch zum Spieler des Spiels gewählt. Er erhielt vom BBC Stendal und seinem Sponsor sogar einen kleinen Sonderpreis in Form eines Gutscheins.

Ganz kurzfristig ist es uns am Donnerstag ebenfalls gelungen ein Schulliga-Turnier zwischen den Sekundarschulen Stendals durchzuführen. Hier siegten die Winckelmann “Jumpers (Winckelmann-Gymnasium Stendal) vor den Privaten BasketBären (Privatschulen Stendal) und den Komarow Teen Wolfs I und II (Sekundarschule Wladimir Komarow).

In diesem Turnier spielte jeder gegen jeden. Ebenfalls von vielen Eltern begleitet, zeigten die 23 Kinder viel Einsatz. Dank einer starken Verteidigung und sicherem Ballvortrag konnten sich die Winckelmann Jumpers am Ende deutlich gegen die anderen Teams durchsetzen. Spieler des Turniers wurde Ansgar Weinstrauch von den Winckelmann Jumpers. Er überzeugte nicht nur durch viel Übersicht im Spiel, sondern auch durch eine hohe Treffsicherheit am Korb.

Im nächsten Schuljahr werden je eine weitere Grund- und Sekundarschule in den Spielbetrieb einsteigen.

Carsten Mogk
BBC Stendal