Archiv für den Monat: Juli 2014

Tolles Finale in Halle

2014 07-14 SL Finale Halle Head

Am vergangenen Samstag fand neben dem Spiel um Platz drei der Fußball-Weltmeisterschaft noch ein weiteres wichtiges Ereignis statt: Die Schulliga der Region Halle feierte mit dem letzten Turnier in diesem Schuljahr ihren vorläufigen Höhepunkt. In der vollen Sporthalle des Giebichenstein-Gymnasiums Thomas Müntzer spielten Schülerinnen und Schüler aus insgesamt elf Schulen des Raums Halle mit Leidenschaft und sichtbarer Entwicklung um den Gesamtsieg.

Zwei Pokale vergeben
Die Johannes-Grundschule konnte sich dabei den durch den Oberbürgermeister gestifteten Pokal sichern und ist damit „Meister der Grundschulliga“ für dieses Schuljahr. Das Team wird durch den BBC Halle organisiert und konnte durch die tolle Arbeit von Thomas Mähne und engagierten Eltern als Trainer den Pokal für sich sichern. Aber nicht nur das „beste“ Team wurde geehrt. Auch die Grundschule Wittekind unter der Leitung des USV Halle, trainiert von Felix Heise, erhielt den zweiten gestifteten Pokal mit dem Prädikat „aktivste Mannschaft“. Hiermit soll neben dem basketballerischen Können auch der Einsatz und die Präsenz der am meisten vertretenen Mannschaft gelobt werden. Auch dieses Mal wurden aus jedem Team der beste Spieler oder die beste Spielerin geehrt sowie ein Gesamt-Tagessieger benannt. Viele Ehrungen für viel gute Arbeit! Alle SpielerInnen und Mannschaften, die geehrt wurden, erhielten Freikarten für die Wölfe des MBC sowie die USV Halle Rhinos. Insgesamt standen hierfür cirka 150 Freikarten zur Verfügung. Danke an dieser Stelle an die Mannschaften für diese großzügige Spende.

lolo

Die “kinder+Sport Basketball Academy” war ebenfalls Teil des großen Finales.

„So macht Nachwuchsarbeit Spaß“
Nicht nur ein Dutzend Mannschaften und etwa 70 interessierte Zuschauer versetzten die Halle in Basketballfieber. Auf den Freiplätzen hatten alle SchülerInnen obendrein die  Möglichkeit, in der „kinder+Sport Basketball Academy“ ihr Können unter Beweis zu stellen. Unter der Leitung des Nachwuchsleiters des  Mitteldeutschen BC, Tino Stumpf, der durch zahlreiche Helfer der Nachwuchsbundesligen unterstützt wurde, bestand die Möglichkeit, das basketballerische Können zu erweitern. „Was will man mehr!“, war die Äußerung des Turnierorganisators Thomas Mähne zu dem gelungenen Event. „Unglaublich, volle Hallen wie um die Jahrtausendwende und massig Unterstützung durch TrainerInnen und Eltern. So macht Nachwuchsarbeit Spaß!”

Ein großer Dank…
An dieser Stelle kann und muss ich mich bei allen Trainerinnen und Trainern, Vereinshelfern und Eltern, die an der Seitenlinie, am Grill oder Verpflegungsstand und den einzelnen Stationen ehrenamtlich mitmachten, herzlich bedanken und die selbstlose Arbeit über die gesamte Spielzeit hinweg würdigen. Wenn alle so weiter machen, dann können wir die Jugendarbeit im gesamten Verband wieder auf Höchstform bringen! Ich hoffe, dass in der nächsten „Schulliga-Saison” wieder alle, egal ob hier oder in der Region Halle, mit soviel Leidenschaft dabei sind. Der BVSA wird jedenfalls alle „Mitmacher“ willkommen heißen und seine Unterstützung verstärken.

Philipp Streit
Vorstand Jugend- & Schulsport
Basketball Verband Sachsen-Anhalt 

Zur aktivsten Mannschaft der Saison gewählt: Die Grundschule Wittekind

Zur aktivsten Mannschaft der Saison gewählt: Die Grundschule Wittekind

Finale in Halle

Am Samstag ist es soweit und die Schulliga Halle schließt im Thomas-Müntzer Gymnasium die Saison 2013/14 ab. Dann wird nicht nur das insgesamt 100. Spiel bestritten, sondern auch der Sieger und die aktivste Schul-AG geehrt, Beginn wird um 10 Uhr sein. Eigentlich sind aber alle Gewinner, denn in nunmehr sechs Turnieren gab es für jeden etwas zu erleben. Man konnte wertvolle Basketballerfahrung sammeln, sich auspowern, Spaß haben, Erfolge feiern, aus Niederlagen lernen, neue Freunde kennenlernen und das Turniergefühl erleben.

Aus diesem Grund wird auch noch mal groß aufgebaut am Samstag, denn nicht nur in der Halle werden Körbe geworfen. Die Kinder+Sport Basketball Academy wird auch wieder Vorort sein und jeder kann dort sein Basketballkönnen zusätzlich beweisen.

Außerdem wird ein gemütlicher Nachmittag mit Grillgut und guten Unterhaltungen geführt, damit wir wissen was noch besser gemacht werden kann und die Schulliga Halle einen würdigen Abschluß hat.